Blog

Aus unserem Logbuch

Hier schreiben wir über das, was uns bewegt, wie wir denken und über Wissenswertes, das wir mit Ihnen teilen möchten. 

DS-GVO ab Mai 2018 - Neue Datenschutz-Richtlinien für Website-Betreiber

EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zum 25.05.2018. Mit Beginn 25. Mai 2018 sind alle Websitebetreiber, Shops und Dienstleister gefordert, die weitreichenden Änderungen der neuen DS-GVO umgesetzt zu haben: Dann tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft. 

Diese stellt die bestehenden Grundsätze des geltenden Datenschutzrechts auf den Kopf. Und nicht nur das wird sich ändern, auch die zu erwartenden Bußgelder sind immens angehoben worden.  

Fangen Sie jetzt an und machen Sie Ihre Webprojekte DS-GVO-sicher.

Wir dürfen Ihnen zwar keine Rechtsberatung anbieten, können Sie aber aus technischer Sicht unterstützen, wenn Anpassungen an Ihrer Website notwendig werden. Wir legen Ihnen dringend ans Herz, sich mit dem Thema zu beschäftigen und im besten Fall eine Rechtsberatung zu Rate ziehen. Im Internet finden Sie detailliertere Informationen, z. B. hier direkt zur DSGVO.

Quelle eRecht24