Joomla Migration & Upgrade

Am 17. August 2021 wurde eine finale und stabile Version von Joomla 4 veröffentlicht. Doch noch immer existieren zahlreiche Webseiten, auf denen eine Migration von Joomla 3 auf 4 noch nicht vollzogen wurde.

Dabei bietet Joomla 4 zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen, zudem supportet Joomla 4 fortan als minimale PHP-Version PHP 7.2 und bringt eine neue Kernoberfläche auf Basis von Bootstrap 4 mit.

straightup webstudio empfiehlt auch aufgrund des auslaufenden Supports zum 17. August 2023 eine zügige Migration von Joomla 3 auf 4 und unterstützt Sie bei einer schnellen und reibungslosen Umsetzung.

Ich brauche Hilfe beim Joomla-Upgrade von Version 3 auf 4

Please do not fill this field!

Migration, Upgrade oder Update?

Aus rein technischer Perspektive muss zwischen einem Joomla-Update und einer Joomla-Migration, für die synonym auch von einem Joomla-Upgrade gesprochen werden kann, unterschieden werden.

Was ist ein Joomla-Update?

Bei einem Joomla-Update handelt es sich um eine Aktualisierung der gleichen Joomla-Version. Zu erkennen ist dies ganz einfach daran, dass die erste Zahl der neuen Version erhalten bleibt. Beispielsweise wäre eine Aktualisierung von Joomla 3.5 auf Joomla 3.9 ein Update.

Aktuelle Joomla-Updates

  • Für Joomla 4 ist die aktuelle Version 4.2.0

  • Für Joomla 3 ist die aktuelle Version 3.10.11

Meine Joomla-Version ermitteln

Was ist ein Joomla-Upgrade bzw. eine Joomla-Migration?

Werden bei einem Update also lediglich die Basisdateien der aktuell genutzten Joomla-Version aktualisiert, wechselt man bei einem Joomla- Upgrade auf eine gänzlich neue Version, auf die sämtliche Inhalte zu migrieren sind. Bei einem Wechsel von beispielsweise Joomla 3.10 auf eine Version von Joomla 4.x spricht man von Migration oder Upgrade.

Alte Joomla-Versionen ohne Updates

  • Für Joomla 1 ist die letzte verfügbare Version 1.5.25, eine Migration auf mindestens Joomla 3.10.11 ist notwendig, das letzte Update stammt aus September 2012.

  • Für Joomla 2 ist die aktuelle Version 2.5.28, eine Migration auf mindestens Joomla 3.10.11 ist notwendig, das letzte Update stammt aus Dezember 2014.

Meine Joomla-Version ermitteln
Backend-Hinweis in Joomla 3 mit dem Hinweis auf die neu verfügbare Joomla-Version 4.

Unseren Kunden bieten wir einen fortlaufenden Joomla-Wartungsvertrag an. Für Kunden mit einem Joomla-Wartungsvertrag gewährleisten wir, dass sich deren Joomla-Version immer auf dem neusten Stand befindet und somit keine Sicherheitslücken entstehen.

Wir empfehlen, Joomla-Versionen möglichst immer aktuell zu halten. Die neuste Joomla-Version bietet oftmals nicht nur Bugfixes, sondern schließt auch bekannte Sicherheitslücken. Veraltete Joomla-Versionen sind somit immer ein Sicherheitsrisiko und mögliches Einfallstor für Hacker.

Seine aktuelle Joomla-Version findet man stets in der Administration ganz am Ende der Seite. Sind Updates oder ein Upgrade notwendig und verfügbar, wird dies meist als Hinweis im Backend angezeigt.

Vorteile einer Joomla-Migration

01

Höherer Sicherheitsstandard

02

Kompatibel mit
PHP 7 + 8

03

Schnellere Webseitenladezeit

04

Garantierte Unterstützung mehrsprachiger Webseiten

05

Zahlreiche neue Erweiterungen

06

Administration über mobiles Endgerät möglich

Joomla-Migration selbst vornehmen

Anders als bei vielen anderen Content-Management-Systemen ist ein Upgrade bzw. eine Migration des CMS Joomla mit etwas größerem technischen Aufwand verbunden. Erfahrungsgemäß braucht es für eine erfolgreiche Joomla-Migration daher nicht nur grundlegendes technischen Verständnis, sondern auch relativ viel Zeit sowie den Zugang zum Hosting-Konto bzw. die Berechtigung, Änderungen an der Datenbank vorzunehmen.

Geschätzte Dauer von Joomla-Upgrades

  • Migration von Joomla 1.5: 8-16 Stunden

  • Migration von Joomla 2.5: 5-10 Stunden

  • Migration von Joomla 3.x: 4-8 Stunden

Ausführliche Schritt-für-Schritt- Anleitungen für Joomla-Migrationen

Vor jeder Joomla-Migration ist es wichtig, ein Backup des gesamten Systems vorzunehmen. Nur so kann der Datenverlust im Falle einer misslungenen Migration verhindert werden. Für ein Backup wird Folgendes benötigt:

1. Eine Sicherung sämtlicher Dateien (Download mittels FTP-Programm).

2. Ein Export der MySQL-Datenbank (Erstellung mittels phpMyAdmin).

Voraussetzungen für ein Joomla-Upgrade

  • Hosting-Zugriff

    Sie haben die Zugangsdaten zum Hosting-Konto und kennen sich mit der Nutzeroberfläche aus. Zudem sind Sie fähig, mit FTP bzw. SFTP zu arbeiten.

  • Datenbank-Berechtigungen

    Sie sind fähig, über PHPMyAdmin oder eine andere grafische Datenbankoberfläche auf die Datenbank zuzugreifen und besitzen die Berechtigung, Änderungen in der Datenbank vorzunehmen.

  • Administration

    Sie kennen sämtliche installierten externen Joomla- Erweiterungen und haben diese regelmäßig aktualisiert.

Häufig gestellte Fragen zur Joomla-Migration

Muss ich Joomla auf die neuste Version upgraden?

Ein Upgrade auf die neuste Joomla-Version ist prinzipiell immer ratsam. Durch eine Joomla-Migration werden nicht nur viele Sicherheitslücken geschlossen, sondern meist auch neue Funktionen eingeführt, die Performance verbessert und Kompatibilität mit vielen Erweiterungen sichergestellt.

Was muss nach einer Joomla-Migration erfolgen?

Nach einer erfolgreichen Joomla-Migration ist sicherzustellen, dass das aktuelle Design-Template mit der neuen Version einwandfrei funktioniert. Zudem sollte auch geprüft werden, ob alle Inhalte der Webseite weiterhin crawlbar und somit indexierbar sind. Des Weiteren kann es notwendig sein, installierte Module zu aktualisieren bzw. neu zu aktivieren. Schlussendlich ist es ebenso ratsam, ein neues Backup anzulegen.

Ändert sich das Design meiner Webseite nach einem Joomla-Upgrade?

In der Regel sollte sich das Design Ihrer Webseite nach erfolgter Joomla- Migration nicht ändern. Sollten Sie allerdings ein individuelles Template nutzen, ist es in der Regel vonnöten, das Template technisch an die neue Joomla-Version anzupassen.

Ihr Ansprechpartner für Support & Fragen zu Joomla

„Als Inhaber der Joomla-Agentur straightup webstudio bin ich Ihr erster Ansprechpartner bei sämtlichen Fragen rund um Ihre Joomla-Webseite. Ich zeige Ihnen, wie Ihre Joomla-Website noch mehr für Ihr Unternehmen leistet.“

Tel: (040) 60 94 32 05 - 0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!